Mehrsprachige Informationen des BAMF für Geflüchtete

Liebe Besucher unseres Internetauftritts,

um Schutzsuchende besser über den Ablauf des Asylverfahrens zu informieren, hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in einer Vielzahl von Landessprachen unterschiedliche Informationsangebote entwickelt: Einen Film, eine Begleitbroschüre sowie ein Infoblatt.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2017/20170727-024-pm-mehrsprachrige-infos-gefluechtete.html

und

http://www.bamf.de/DE/Fluechtlingsschutz/InformationenFuerGefluechtete/informationen-fuer-gefluechtete-node.html;jsessionid=F985117067E4F553AFAF4980CF2B1863.2_cid359

Der Film "Informationen zum Asylverfahren. Ihre Rechte und Pflichten" ist eine visuelle Ergänzung zu der gesetzlich vorgeschriebenen schriftlichen Belehrung bei der Asylantragstellung:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Videos/DE/BAMF/informationen-asylverfahren.html?nn=9211514.

Die Broschüre informiert Asylantragstellende über ihre Rechte und Pflichten im Asylverfahren. Sie dient als Begleitprodukt zum gleichnamigen Film und enthält zusätzlich eine persönliche "Checkliste" für die Antragstellenden:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/Broschueren/begleitbroschuere-asylfilm.html?nn=9211514.

Das neue Informationsblatt wird in der jeweiligen Sprachversion den Asylbewerberinnen und Asylbewerbern mit dem Ladungsschreiben zum Anhörungstermin zugeschickt. Es beinhaltet wichtige Informationen zur Anhörung selbst, aber auch zu den organisatorischen Fragen vor und an dem Anhörungstag:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Asyl/infoblatt-anhoerungstermin.html?nn=9211514.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Schulte
DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.
Abteilung Nationale Hilfsgesellschaft
Fachbereich Migration

Sperlichstr. 25, 48151 Münster
Tel.: 0251 / 9739 -172
Mobil: 0170 7049445
Fax: 0251 / 9739 - 188
E-Mail: ulrich.schulte@drk-westfalen.de

www.drk-westfalen.de